Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w007ae9f/web/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 99
AGBs us.pro.event
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
FÜR KUNDEN VON
us.pro.event / Inh. Manuela Schumann



I. Vertragsabschluß

1. Die nachstehend aufgeführten Mietbedingungen der Firma „us.pro.event / Inh. Manuela Schumann“
(nachfolgend „us.pro.event“ genannt) gelten für alle bestellten Leistungen und Mietobjekte. Etwaige
anderslautende Bestimmungen des Mieters haben keine Gültigkeit. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

2. Der Mietvertrag kommt zustande nach Auftragsbestätigung durch us.pro.event.
Hat der Mieter bis vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung noch keine schriftliche Bestätigung erhalten,
hat er das unverzüglich us.pro.event mitzuteilen.


II. Behandlung der Mietsachen

1. Die ausgeliehenen Mietgegenstände sind für den Mehrfachgebrauch vorgesehen
und vom Mieter pfleglichst zu behandeln.

2. Die Mietsachen werden von us.pro.event lediglich zu vereinbartem Zweck,
Ort und Dauer der Veranstaltung dem unterzeichnenden Mieter zur Verfügung gestellt.
Die Überlassung an Dritte ist nicht gestattet.

3. Mit dem Empfang bestätigt der Mieter den mangelfreien und vollzähligen Zustand der Mietsache.
Ist der Messestand des Mieters zum Zeitpunkt der Anlieferung nicht besetzt,
gilt die Mietsache als ordnungsgemäß übergeben. us.pro.event ist nicht verpflichtet,
die Legitimation auf dem Stand befindlicher Personen zu überprüfen. Liefertermin und Sonderwünsche bedürfen
der Bestätigung durch us.pro.event.

4. Stellt der Mieter bei Empfang der Mietsache grobe Mängel fest, hat er dies unverzüglich schriftlich
bei us.pro.event anzuzeigen. Nachbesserungspflicht ist beschränkt, insofern es sich um bereits gebrauchte
Mietsachen handelt.

5. Der Mieter ist für die Nutzungszeit der Mietsache voll für sie verantwortlich.
Die Haftung des Mieters beginnt bei der Übergabe und endet mit der Rücknahme der Mietsache.
Beschädigte oder abhanden gekommene Mietsachen werden von us.pro.event auf Kosten des Mieters
repariert bzw. wiederbeschafft. us.pro.event weist in diesem Zusammenhang auf das Risiko des Diebstahls hin
und empfiehlt den Abschluss einer Ausstellungsversicherung.

6. Die Mietsache darf nicht beklebt, benagelt, gestrichen oder sonst wie irreparabel verändert werden.
Sollte dies dennoch ohne unsere Zustimmung geschehen,
berechnen wir für alle Teile den Verkaufspreis zzgl. 15% Aufschlag zur Wiederbeschaffung.

7. Die Mietsache ist unmittelbar nach Ende der Veranstaltung zur Rücknahme bereit zu stellen.
Werden von us.pro.event bei Rücknahme Mängel an der Mietsache festgestellt,
werden diese unverzüglich angezeigt. Hat der Mieter dem nicht binnen einer Woche schriftlich
widersprochen, erkennt er die Verursachung des Mangel und die daraus resultierenden Ersatzkosten an.

8. Der Abbau der Messestände beginnt in der Regel 1 Stunde nach Messeende.
Für das Abhandenkommen eventuell zurückgelassene Waren, Gegenstände, Prospekte usw. des Ausstellers
übernehmen wir keine Haftung.


III. Preise und Zahlungsbedingungen


1. Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils geltenden Mehrwertsteuer und sind
inklusive An-/Abtransport sowie gegebenenfalls Auf-/Abbau.

2. Die Rechnungslegung erfolgt bei Bertragsabschluß. Alle Rechnungen sind ohne Abzug und
unter Angabe der Rechnungsnummer bis spätestens vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung auf das
angegebene Konto von us.pro.event zu überweisen.
Ist die Zahlung bis zum angegebenen Termin nicht eingegangen, ist us.pro.event berechtigt,
vom Vertrag zurückzutreten.

3. Gehen Bestellungen vier Wochen und weniger vor Beginn der Veranstaltung bei us.pro.event ein,
sind diese mit einem Aufschlag von 20 % auf den Listenpreis sofort zu bezahlen.
In diesem Fall ist der Bestellung ein Verrechnungsscheck beizufügen. Bestellungen,
die noch während der Aufbauzeit vorgenommen werden, müssen sofort beim Personal
von us.pro.event in bar bezahlt werden.

4. Rechnungsreklamationen müssen für ihre Anerkennung innerhalb von 30 Tagen
ab Rechnungsdatum schriftlich angezeigt werden.
Unabhängig davon ist der nicht beanstandete Teil fristgemäß zu begleichen.


IV. Nichtabnahme der Mietsachen

1. Bei Nichtabnahme von mangelfreien Mietsachen, bleibt die Zahlungsverpflichtung des Mieters bestehen.
Für den Fall, dass Mietsachen kurzfristig noch anderweitig verwendet werden können,
erhält der Mieter eine Rückzahlung in Höhe von 80% des vereinbarten Mietpreises.


V. Haftung, Gerichtsstand, Schlussbestimmungen

1. us.pro.event haftet für Personen- und Sachschäden nur, insofern ihr oder ihren Erfüllungsgehilfen Vorsatz
oder grobe Fahrlässigkeit nachzuweisen ist.

2. Sind einzelne Klauseln dieser Geschäftsbedingungen unwirksam, so berühren sie nicht die übrige Gültigkeit.

3. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Chemnitz.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:"Times New Roman"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi;}